Sie sind hier

Über den VAC Kiel

Der VAC wurde 1951 als Vespa Club von Kiel gegründet. Das war die große Vespazeit, die Ende der Sechziger Jahre zu Ende ging.
Ende der sechziger Jahre eröffnete man eine Autosparte und änderte den Clubnamen in Vespa-und Automobilsport Club Kiel e.V..
Autoturniere und Autoslalom wurden jetzt veranstaltet. Die Slalomepoche begann. Immer wieder wurden durch das vom VAC veranstaltete Fahrertraining neue Leute zum Slalomsport gewonnen, und immer wieder fuhren sie in den Meisterschaften vorne mit. Alle paar Jahre stellte der VAC den besten Nachwuchsfahrer. Viele Mannschaftssiege kamen dazu. Der VAC wurde zu "dem" Slalomclub in Schleswig-Holstein.
Mitte der 80er Jahre wurde die Vespasparte wieder ins Leben gerufen. Jedes Jahr wurde der Anteil der Vespafahrer größer und sie unternahmen immer mehr und fuhren sogar bis nach Sizilien zum Vespatreffen.
Ende 96 wurde endlich die VAC - Jugendgruppe gegründet und ein Slalomkart gekauft.
Außerdem veröffentlichte der VAC bis zu viermal im Jahr eine Clubzeitung - die "Kurbelwelle".
Der Verein zählt zur Zeit 59 aktive und passive Mitglieder.
Wir nehmen an Motorsportveranstaltungen im In- und Ausland teil.
Die aktiven der Vespafahrer starten, neben Vespa-Trial und Turnieren, noch zu Treffen und Zielfahrten in ganz Europa.
Unsere Jugend-Kart-Gruppe will auch in diesem Jahr an Kartveranstaltungen, hauptsächlich in Schleswig-Holstein teilnehmen.
Die Slalomfahrer starten sehr erfolgreich bei regionalen sowie nationalen Veranstaltungen.
Außerdem haben wir Rallyefahrer, die erfolgreich mitmischen und aktive Turnierfahrer.
2001 feierte der Club sein 50 jähriges bestehen.
Auf unseren clubinternen Veranstaltungen, wie Pfingstcamping, Sommerfest oder auch nur der Stammtisch alle 14 Tage kommen wir zusammen, tauschen Erfahrungen aus, besprechen Veranstaltungen oder haben einfach nur Spaß. Gäste sind immer herzlich willkommen.
Interessierte bitte melden unter info@vackiel.de oder beim Stammtisch!