Sie sind hier

Sammlung von Newsfeeds

VIDEO: Citroen Winter Training

Rallye - Sa, 20/01/2018 - 22:16
Winterliche Bedingungen beim Abschlusstraining von Citroen vor der Rallye Monte Carlo.

Rallye Dakar: Carlos Sainz feiert zweiten Sieg

Rallye - Sa, 20/01/2018 - 17:33
Der zweimalige Rallye-Weltmeister Carlos Sainz gewinnt die Rallye Dakar nach 2010 erneut, dieses...

Das große Youtube-Topic

Vespa - Sa, 20/01/2018 - 12:16
mono schrieb:

Ja, sehr gerne. Trägst Du es ein?

Habe doch keine Ahnung wo ... *rotwerd*

Das mit den Büchern war ja schon ein Akt. Deshalb freue ich mich, dass seb.d. da schon tätig war.


seb.d. : kann da eine Verknüpfung mit Italienimport oder einen neuen Fahrzeugbrief bekommen hergestellt werden?

Fotowettbewerb Dezember 2017 -- Der Winter der ein Sommer war

Vespa - Sa, 20/01/2018 - 11:11

Gratuliere Bild Gefällt^^ Tasse oder Feuerzeug?  

Rallye Dakar: Wieder Drama um Peterhansel

Rallye - Sa, 20/01/2018 - 09:12
Der Dakar-Rekordsieger verliert auf der vorletzten Prüfung durch einen Unfall mehr als eine Stunde....

Worüber freut ihr euch gerade?

Vespa - Fr, 19/01/2018 - 21:30

fährt die nur auf dem Kopf ? Wg Australien ? Lach....

Peugeot setzt Engagement in der DRM fort

Rallye - Fr, 19/01/2018 - 15:11
Mit einem neuen Team wird Peugeot auch in diesem Jahr an der Deutschen Rallye Meisterschaft...

Porsche: Walter Röhrl feiert silbernes Jubiläum

Rallye - Fr, 19/01/2018 - 14:12
Vor genau 25 Jahren wurde vertraglich festgehalten, was für beide Partner längst eine...

50 special: Nach Kauf jetzt Reparatur

Vespa - Fr, 19/01/2018 - 13:58

was neues Update

Ott Tänak: Punkte statt volles Risiko

Rallye - Fr, 19/01/2018 - 10:48
In der kommenden Woche wird Ott Tänak seine erste Rallye für Toyota bestreiten. In Monte Carlo soll...

Reparatur von leicht defektem Sitzbankschaumstoff

Vespa - Fr, 19/01/2018 - 09:47

Bei der Aufbereitung meiner T5-Sitzbank habe ich eine Beschädigung des ansonsten noch brauchbaren Schaumstoffunterbaus mit Hausmitteln behoben.
Diese Schaumstoffdinger sind übrigens aus formgeschäumtem PU.
Benötigt habe ich:
- PU-Schaumstoffschnipsel.
- hochelastisch aushärtende Karosseriedicht-und Klebemasse auf 1K PU Basis.
- Klebeband.



Da ist das gute Stück...

vespaonline.de/wsc/attachment/139910/


Reparaturstelle säubern mit etwas grobem Schleifleinen:

vespaonline.de/wsc/attachment/139911/


Schaumstoffschnipsel mit Reparaturmasse mischen:

vespaonline.de/wsc/attachment/139913/


Zuerst Reparaturstelle mit reiner Reparaturmasse beschichten:

vespaonline.de/wsc/attachment/139914/


mit Reparaturmasse benetzte Schaumstoffschnipsel auftragen:

vespaonline.de/wsc/attachment/139916/



Reparaturstelle sogleich mit Klebeband abdecken und 1 Tag aushärten lassen.

vespaonline.de/wsc/attachment/139915/
... und vorher nicht dran rumpopeln bitte.
Das Klebeband muß sehr vorsichtig entfernt werden.



...vielleicht findet das ja jemand pfiffig...

Instandsetzung / Revision alter Original- Veglia Tachos

Vespa - Fr, 19/01/2018 - 00:43
same procedure as every year...

Ab jetzt nehme ich keine neuen Tachos mehr an bis zum Herbst.
Bitte dann ab Mitte September anfunken, ich starte die neue Runde im Oktober.

Rallye Dakar: Al-Attiyah macht Druck - Schreck für Sainz

Rallye - Do, 18/01/2018 - 22:39
Toyota-Pilot Nasser Al-Attiyah verkürzt mit dem Tagessieg den Abstand zu Rang 2. Die Führung von...

Auspuff V50

Vespa - Do, 18/01/2018 - 18:50

Moin Leute,


kann mir evtl bitte jemand sagen, wofür bzw für welche Modelle folgender Auspuff geeignet ist?


Gibt es da irgendwo einen Link?!


Sito Auspuff mit der Nr: DGM 39328S


Danke sehr!vespaonline.de/wsc/attachment/139904/

Importmöglichkeit aus Italien

Vespa - Do, 18/01/2018 - 18:05

Mafia, was?

Getrenntschmierung stillegen und das Loch vom fehlenden Öltank?

Vespa - Do, 18/01/2018 - 17:31

Ich wär dafüüür:
Selbstgebrannten Schnaps in den alten Öltank und dann ins Loch nen Zapfhahn.

Biete: Tacho Reparatur Vespa VNB VBB VDO Messerschmitt ACMA Sprint PV 50N PK PX

Vespa - Do, 18/01/2018 - 17:19
Biete:
Zerlegung, Reinigung und Aufbereitung von Tachos älterer Vespa - Schaltroller (z.B. Messerschmitt, ACMA, Augsburg, Italien, Veglia-Borletti, VDO, V50N, PV etc.) Einzelheiten bitte per PN


Einen Originaltacho wegzuwerfen, weil er nicht mehr funktioniert, ist unvernünftig.
Oft ist nur das Tachoglas defekt, die Fettfüllung ist harzig geworden oder es sind Kleinteile verschlissen; dann funktioniert er zwar nicht mehr, kann aber evtl. wieder instandgesetzt werden oder als Teilespender dienen. Originaltachos sind mittlerweile rar, genauso die Ersatzteile dafür. Schade; die Mechanik darin ist besser und sie sehen auch schöner aus als die Repros.


Was tun bei defektem Tacho? Warum eine Reparatur? Es gibt doch neue für um die 40,- Euro?!
Käufliche Reprotachos aus südostasiatischer Produktion haben einige Nachteile. Sie sind von schlechterer Qualität; innen drin werkelt eine Standard-Billigmechanik (auch in den teuren für > 225,- €). Repro- Muscheltachos haben auch noch den Haken, daß ihr Gehäuse meist höher baut als die originalen. Sie passen z.B. in die flachen Gußlenker einer VBB, Touren-3 Messerschmitt oder GS3 Augsburg gar nicht hinein. Das sieht unschön aus und es kann Wasser eindringen. Probleme gibt es damit auch im Lenker, da die Repros voluminöser sind als die Originalen und so andere Teile (Verkabelung, Züge, Tachowelle) behindern/einquetschen. Ein weiterer Punkt sind oft Zierringe von billiger Machart, die nicht komplett umlaufend aufgebördelt sind, sondern nur mit einigen umgebogenen Laschen - dabei halten sie den Tacho zusammen und sollen eigentlich auch alles nach außen hin abdichten!

Vorgehensweise - was tue ich?

1) Tacho zerlegen & Ursache für Defekt ermitteln.
2) Lösung anbieten (komplette Reparatur o. Teilinstandsetzung, wenn es nicht anders geht)
3) Alles zerlegen, reinigen aufbereiten
- Auswechseln von Tachoglas, Zierring, Dichtung.
- Manuelles Aufbördeln der Tachozierringe (siehe Abbildung VDO Tacho Rückseite)
- Ersetzen von Teilen, falls Ersatzteile verfügbar -> ggf. aus vom Kunden mitgelieferten Ausschlachtobjekt.
- Aufpolieren von originalem Tachoglas (falls noch intakt, ansonsten ersetzen). - Originale Zierringe können, wenn unbedingt nötig auch aufbereitet und geklebt werden (2K Epoxy aus dem Fahrzeugbau, keiner aus dem Modellbauladen!)
- Plastik-Ziffernblättern kann ich mit Kunststoffmasse reparieren ähnlich der in der Dentaltechnik verwendeten (nicht die dünnen VDO- Messerschmitt)
vespaonline.de/wsc/attachment/139877/vespaonline.de/wsc/attachment/139878/vespaonline.de/wsc/attachment/139887/vespaonline.de/wsc/attachment/139889/vespaonline.de/wsc/attachment/139890/vespaonline.de/wsc/attachment/139894/vespaonline.de/wsc/attachment/139896/vespaonline.de/wsc/attachment/139899/


Bei meinen Arbeiten verwende ich NICHT:
- keinen Sekundenkleber (spröde, nicht wasserfest, Kleberausdünstungen bilden weißen Niederschlag, der sich auf dem Tachoglas/Ziffernblatt unschön absetzt.
- kein WD40, Caramba, o.ä. (nutzlos, kriecht weg, die enthaltene Phosphorsäure wirkt stark aggressiv auf die Plastik- / Zinkkdruckgußteile der Tachos).
- keine Zierringe des "Laschentyps", sondern die, die man komplett umlaufend bördelt.



Kleingedrucktes
Das Angebot enthält nur die Dienstleistung, aber keine Teile oder Versandkosten. Die angebotene Aufbereitung ist beschreibbar als ökonomische Instandsetzung unter Verwendung von kommerziell verfügbaren Neuteilen bzw. Gebrauchtteilen. Nicht enthalten ist die Anfertigung von komplexen Neuteilen wie Tachozahnrädern, Zählwalzen, Schneckengetrieben etc. Einfache Teile wie Wellen aus Silberstahl oder flache Messingblechteile können realisiert werden. Die Dauer der Arbeiten kann 2-3 Wochen betragen je nach Teilverfügbarkeit.

Biete: Tacho Reparatur Vespa VNB VBB VDO Messerschmitt ACMA Sprint PV 50N

Vespa - Do, 18/01/2018 - 17:19
Biete:
Zerlegung, Reinigung und Aufbereitung von Tachos älterer Vespa - Schaltroller (z.B. Messerschmitt, ACMA, Augsburg, Italien, Veglia-Borletti, VDO, V50N, PV etc.) Einzelheiten bitte per PN


Einen Originaltacho wegzuwerfen, weil er nicht mehr funktioniert, ist unvernünftig.
Oft ist nur das Tachoglas defekt, die Fettfüllung ist harzig geworden oder es sind Kleinteile verschlissen; dann funktioniert er zwar nicht mehr, kann aber evtl. wieder instandgesetzt werden oder als Teilespender dienen. Originaltachos sind mittlerweile rar, genauso die Ersatzteile dafür. Schade; die Mechanik darin ist besser und sie sehen auch schöner aus als die Repros.


Was tun bei defektem Tacho? Warum eine Reparatur? Es gibt doch neue für um die 40,- Euro?!
Käufliche Reprotachos aus südostasiatischer Produktion haben einige Nachteile. Sie sind von schlechterer Qualität; innen drin werkelt eine Standard-Billigmechanik (auch in den teuren für > 225,- €). Repro- Muscheltachos haben auch noch den Haken, daß ihr Gehäuse meist höher baut als die originalen. Sie passen z.B. in die flachen Gußlenker einer VBB, Touren-3 Messerschmitt oder GS3 Augsburg gar nicht hinein. Das sieht unschön aus und es kann Wasser eindringen. Probleme gibt es damit auch im Lenker, da die Repros voluminöser sind als die Originalen und so andere Teile (Verkabelung, Züge, Tachowelle) behindern/einquetschen. Ein weiterer Punkt sind oft Zierringe von billiger Machart, die nicht komplett umlaufend aufgebördelt sind, sondern nur mit einigen umgebogenen Laschen - dabei halten sie den Tacho zusammen und sollen eigentlich auch alles nach außen hin abdichten!

Vorgehensweise - was tue ich?

1) Tacho zerlegen & Ursache für Defekt ermitteln.
2) Lösung anbieten (komplette Reparatur o. Teilinstandsetzung, wenn es nicht anders geht)
3) Alles zerlegen, reinigen aufbereiten
- Auswechseln von Tachoglas, Zierring, Dichtung.
- Manuelles Aufbördeln der Tachozierringe (siehe Abbildung VDO Tacho Rückseite)
- Ersetzen von Teilen, falls Ersatzteile verfügbar -> ggf. aus vom Kunden mitgelieferten Ausschlachtobjekt.
- Aufpolieren von originalem Tachoglas (falls noch intakt, ansonsten ersetzen). - Originale Zierringe können, wenn unbedingt nötig auch aufbereitet und geklebt werden (2K Epoxy aus dem Fahrzeugbau, keiner aus dem Modellbauladen!)
- Plastik-Ziffernblättern kann ich mit Kunststoffmasse reparieren ähnlich der in der Dentaltechnik verwendeten (nicht die dünnen VDO- Messerschmitt)
vespaonline.de/wsc/attachment/139877/vespaonline.de/wsc/attachment/139878/vespaonline.de/wsc/attachment/139887/vespaonline.de/wsc/attachment/139889/vespaonline.de/wsc/attachment/139890/vespaonline.de/wsc/attachment/139894/vespaonline.de/wsc/attachment/139896/vespaonline.de/wsc/attachment/139899/


Bei meinen Arbeiten verwende ich NICHT:
- keinen Sekundenkleber (spröde, nicht wasserfest, Kleberausdünstungen bilden weißen Niederschlag, der sich auf dem Tachoglas/Ziffernblatt unschön absetzt.
- kein WD40, Caramba, o.ä. (nutzlos, kriecht weg, die enthaltene Phosphorsäure wirkt stark aggressiv auf die Plastik- / Zinkkdruckgußteile der Tachos).
- keine Zierringe des "Laschentyps", sondern die, die man komplett umlaufend bördelt.



Kleingedrucktes
Das Angebot enthält nur die Dienstleistung, aber keine Teile oder Versandkosten. Die angebotene Aufbereitung ist beschreibbar als ökonomische Instandsetzung unter Verwendung von kommerziell verfügbaren Neuteilen bzw. Gebrauchtteilen. Nicht enthalten ist die Anfertigung von komplexen Neuteilen wie Tachozahnrädern, Zählwalzen, Schneckengetrieben etc. Einfache Teile wie Wellen aus Silberstahl oder flache Messingblechteile können realisiert werden. Die Dauer der Arbeiten kann 2-3 Wochen betragen je nach Teilverfügbarkeit.

Rallye Monte Carlo: Der Spion, der mich liebte

Rallye - Do, 18/01/2018 - 16:08
Bei der Rallye Monte Carlo können die Fahrer wieder auf eine besondere Unterstützung zählen: Ihre...

Seiten

vackiel.de Aggregator abonnieren